BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kreisoberliga: LSV-er unterliegen beim GFC Rauschwalde

12. 06. 2022

17. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am So, 12. Juni 2022
GFC Rauschwalde - LSV Friedersdorf 4:2 (3:1)

 

 

 

So schwungvoll und zwingend wie beim 4:2 durch Ansgar Baza hätte man sich den LSV Friedersdorf wohl von Anfang an vorstellen können. Doch zu diesem Zeitpunkt war das Spiel praktisch schon entschieden. Die Gäste wurden nach diesem Treffer zwar besser, aber drehen konnten sie das Spiel nicht mehr.
Bereits in der zweiten Minute gab es den ersten torgefährlichen Angriff, als Felix Bernsdorf auf der rechten Angriffseite in Richtung GFC-Gehäuse stürmte. Seine scharfe Eingabe wurde aber abgeblockt. Im Gegenzug lief der Konter des GFC über David Eckner und Rocco Klug konnte bei seinem 1:0 erneut Torjägerqualitäten beweisen (02.). Glück hatte Arne Zenner Sekunden später, daß seine Rückgabe auf GFC-Keeper Sebastian Jendro knapp am Pfosten vorbeiging. Die nächste unübersichtliche Situation vor dem Kasten des GFC nutzte Bernsdorf dann aber zum Ausgleichstor (04.). Pech für den Schützen zum 1:1, daß sein fulminanter Distanzschuß wenig später nur ans Dreiangel klatschte (08.). Statt dessen gab es zwei Minuten später die erneute Führung für Rauschalde, als Martin Wieczorek mit entschlossenem Schuß von der Strafraumgrenze zum 2:1 einschoß (10.). In letzter Zeit beim LSV kaum gesehene Abwehrschwächen begünstigten auch das 3:1 für die Gastgeber in der 17. Minute. Christoph Gabriel konnte sich bei seinem zweiten Versuch die Ecke aussuchen. In der 20. Minute schien Bernsdorf verkürzen zu können, doch Jendro im Kasten des GFC machte sich ganz lang und wehrte den Heber zunächst ab, den Nachschuß setzte Bernsdorf erneut an den Querbalken. Ähnlich glücklos blieb GFC-Verteidiger Christian Rolle in der 35. Minute, als er das Leder nach schöner Kombination deutlich über das Gästegehäuse setzte. Auch Felix Grundmann war mit seinem tollen Fernschuß noch vor der Pause nicht erfolgreich (43.).
In der zweiten Halbzeit bemühten sich die Friedersdorfer um eine Resultatsverbesserung. Nach Zuspiel von Bernsdorf parierte GFC-Schlußmann Jendro in der 52. Minute einen Distanzschuß von Martin Hanschke und einen Schuß des eingewechselten Richard Bunzel (55.). Leichter hatte es da Grundmann auf der anderen Seite, als er erneut nach einem Abwehrfehler der LSV-Hintermannschaft auf 4:1 erhöhte (56.). Spätestens jetzt schien dem LSV der Nerv gezogen. Einen Schuß von Martin Tempel lenkte LSV-Torwart Manfred Künne nach einer Stunde über die Querlatte und Jerome Scholz schlug einen Schuß von GFC-Torjäger Klug von der Linie (61.). Beim Gegenangriff zögerte Bernsdorf frei vor dem GFC-Tor mit dem Abschluß zu lange und der Rauschwalder Keeper konnte eingreifen (66.). Versuche von Klug (72.) und John Ollhoff (75.) gingen klar über das Gebälk. Auf der Gegenseite schoß Baza für die Friedersdorfer zunächst ans Dreiangel (77.), war aber vier Minuten später mit dem schönsten Angriff der Gäste erfolgreich. Ollhoff auf der einen (83.) und Bernsdorf auf der anderen Seite (84.) hatten gegen Spielschluß noch gute Tormöglichkeiten, doch am Ende blieb es beim 4:2-Sieg des GFC, der den Rauschwaldern vorerst den dritten Tabellenplatz brachte. (cr)

 

Torfolge: 1:0 Rocco Klug (02.), 1:1 Felix Bernsdorf (04.), 2:1 Martin Wieczorek (10.), 3:1 Christoph Gabriel (17.), 4:1 Felix Grundmann (56.), 4:2 Ansgar Baza (81.)

 

Aufstellung Rauschwalde: Sebastian Jendro - Pierre Garbe (ab 67. Marc Nestler), Christian Rolle, Arne Zenner, Michel Miedrich, David Eckner (ab 46. Robert Scheffler), John Ollhoff, Rocco Klug, Martin Wieczorek (ab 46. Martin Tempel), Christoph Gabriel (ab 89. Lutz Hintersatz), Felix Grundmann
Gelbe Karte:Michel Miedrich, Chrsitain Rolle, Martin Wieczorek

 

Aufstellung Friedersdorf: Manfred Künne - Martin Hanschke, Martin Iffländer, Marco Geisler, Oliver Grabsch, Nico Mohnhaupt, Jonas Stein (ab 45.+2 Richard Bunzel), Fabian Neumann, Jerome Scholz (ab 78. Christoph Lober), Felix Bernsdorf, Ansgar Baza
Gelbe Karte: Martin Hanschke, Felix Jonas

 

Zuschauer: 136

 

SR:
Jonas Linke, 02826 Görlitz (Blau-Weiß Deutsch-Ossig)    
Florian Theurich, 02899 Schönau-Berzdorf (SV Schönau-Berz.)
Franz Bernhardt, 02828 Görlitz-Ludwigsdorf (SV Ludwigsdorf)

 

Bild zur Meldung: Kreisoberliga: LSV-er unterliegen beim GFC Rauschwalde

Fotoserien


Kreisoberliga: LSV-er mit 2:4 Niederlage in Rauschwalde (12. 06. 2022)

Veranstaltungen