BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

KOL Männer: LSV Friedersdorf - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 5:2 (4:1)

08. 05. 2022

13. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz
Sonntag,  08. Mai 2022
LSV Friedersdorf - Blau-Weiß Obercunnersdorf 5:2 (4:1)

 

 

 

Mit einer ähnlich guten Leistung wie im Pokal gegen Eintracht Niesky 2. erspielten sich die Friedersdorfer gegen die Gäste aus Obercunnersdorf einen letztendlich ungefährdeten Sieg,
weil sie sich auch durch den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer nicht von ihrer Linie abbringen ließen. Viele Friedersdorfer hatten läuferische Vorteile, die in relevanten Situationen den Ausschlag gaben. Noch herausragend beim Sieger waren sicher Felix Bernsdorf, dem in der ersten Halbzeit ein Hattrick gelang, sowie Fabian Neumann, Ansgar Baza und Martin Hanschke, die ihren Gegenspielern oft davonliefen.

Martin Iffländer (Nr.7) und Fabian Neumann beim Freistoß Gegen die spiel- und kampfstarken Obercunnersdorfer gelang dem LSV ein ähnlich konzentrierter Auftritt wie kürzlich im Kreispokal-Viertelfinale. Bereits in der ersten Minute überraschte Bernsdorf die Gäste und erzielte das 1:0 nach Zuspiel von Neumann. Doch die Gäste blieben nichts schuldig und antworteten mit einem Schuß von Eric Anders, der noch über den Querbalken ging (07.). Zwei Minuten später war es aber soweit und Maik Sander nutzte eine Nachlässigkeit in der LSV-Verteidigung zum Ausgleichstreffer (09.). Die Friedersdorfer ließen sich jedoch nicht beeindrucken und schlugen wenig später zum zweiten Mal zu. Nach toller Vorarbeit von Baza verlängerte der gut aufgelegte Torjäger Bernsdorf das Zuspiel zum 2:1 ins Netz (12.). Einen weiteren Schuß von Bernsdorf entschärfte Gästeschlußmann Julius Herrmann schon eine Minute später. Keeper Herrmann war in der 20. Minute bei einem gewaltigen Distanzschuß von Ansgar Baza erneut gefordert und lenkte den Ball zur Ecke, wie auch den Kopfball von Neumann aus Nahdistanz (25.). Danach setzte erneut Baza einen Fernschuß über das Gebälk (27.) und Marcin Balajewicz  köpfte den Ball über das Tor (28.). Ein weiteres gutes Zuspiel von Baza führte nach einer halben Stunde zum 3:1 durch Bernsdorf und nach tollem Solo über die rechte Seite schoß Neumann unhaltbar zum 4:1 ein (38.).

Das Duell der Torjäger Felix Bernsdorf - Felix Herrmann ging diesmal klar an den Friedersdorfer. Bei der klaren Pausenführung wollten es die Friedersdorfer nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit wohl etwas geruhsamer angehen lassen. Die Gäste hatten aber etwas dagegen und nutzten die Situation nach einen Eckball in der 53. Minute durch Jeremy Hofmann zu ihrem zweiten Treffer. Doch mehr ließ der LSV nicht zu und startete wieder eigene Angriffe. Nach einem Freistoß von Martin Iffländer köpfte Bernsdorf den Ball über das Tor (65.) und ein weiterer Freistoß von Iffländer ging knapp über das Gebälk (73.). Beim Gegenangriff schoß Hofmann nach einem Eckball über das LSV-Tor (74.). Die letzten Torchancen erspielten sich die Friedersdorfer. Einen straffen Schuß durch Neumann von der rechten Angriffseite lenkte Herrmann im Gästetor zur Ecke (80.) und nach einem Eckstoß von Jerome Scholz köpfte der eingewechselte Mario Winkler über das Tor (84.). Der nimmermüde Neumann sorgte nach einem weiteren Sprint über die rechte Seite in der 84. Minute für den Endstand von 5:2. Der Sieg der Gastgeber hätte sogar noch höher ausfallen können, doch Neumann traf kurz vor dem Schlußpfiff durch Schiedsrichter Thomas Frieser mit seinem Schuß nur an den rechten Pfosten. (cr)


Torfolge:

1:0 Felix Bernsdorf (01.), 1:1 Maik Sander (06.), 2:1 Felix Bernsdorf (12.),
3:1 Felix Bernsdorf (29.), 4:1 Fabian Neumann (38.), 4:2 Jeremy Hofmann (53.),
5:2 Fabian Neumann (84.)


LSV: Manfred Künne - Martin Hanschke, Martin Iffländer (ab 75. Mario Winkler), Fabian Neumann, Oliver Grabsch, Marco Geisler, Felix Bernsdorf, Ansgar Baza, Jerome Scholz (ab 83. Richard Bunzel), Marcin Balajewicz (ab 56. Nico Mohnhaupt), Dominik Schubert-Biehain
Gelbe Karte: Martin Iffländer, Nick Möbus, Dominik Schubert-Biehain


Obercunnersd.: Julius Herrmann - Niklas Schulze (ab 80. Hans Lemke), Marcel Börnert, Maik Sander, Felix Herrmann, Robert Beulke, Rafal Zybowski, Eric Anders, Robert Boese, Florian Weseloh, Jeremy Hofmann
Gelbe Karte: Robert Beulke, Jeremy Hofmann, Maik Sander

 

Zuschauer: 68

 

SR:
Thomas Frieser, 02763 Bertsdorf-Hörnitz (Bertsdorfer SV)    
Falko Schlick, 02763 Zittau (VfB Zittau)
Philipp Splitt, 02763 Zittau (ESV Lok Zittau)

 

Bild zur Meldung: KOL Männer: LSV Friedersdorf - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 5:2 (4:1)

Fotoserien


Kreisoberliga Männer: LSV Friedersdorf - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 5:2 (4:1) (08. 05. 2022)

Veranstaltungen