BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Ü35 erkämpfte bei HKM Platz 7

29. 02. 2020

Bei der HKM belegten unsere Ü35 Fußballer am Ende Platz 7.

Mit einer kleinen Truppe spielten wir heut die Endrunde im Futsal und den Kreismeistertitel. Gespielt wurde jeder gegen jeden, Spielzeit 10 Minuten.

Im ersten Spiel ging es gleich gegen die SpG SV Ludwigsdorf 48. Eh wir uns so richtig an den kleinen Ball und die Futsalregeln gewöhnt hatten, war das Spiel auch schon verloren. Endstand 0:4.

Im zweiten Match ging es dann gegen die SpG ESV Lok Zittau. Hier spielten wir schon besser mit und verloren etwas unglücklich 0:1.

Ein riesen Spiel gelang uns in der 3. Partie. Nach hartem Kampf und schönen Toren konnten wir den Bertsdorfer SV mit 3:2 besiegen.

Der 4. Gegner war die SV Königshain. Beide Mannschaften neutralisierten sich und es sah nach einem 0:0 aus. Dann sah M. Winkler nach einer etwas "undurchsichtigen Aktion" erst Gelb und gleich darauf Rot. So mussten wir die letzten knapp 2 Minuten in Unterzahl spielen und bekamen noch eine Bude eingeschenkt. Endstand 0:1.

Im vorletzten Spiel kam es zum Gemeindederby gegen Holtendorf. Auch hier war es ein ausgeglichenes Spiel. Diesmal hatten wir das bessere Ende auf unserer Seite und gewannen 1:0.

Auch in der letzten Begegnung gaben wir noch mal Vollgas, konnten aber am Ende eine 0:2 Niederlage nicht verhindern.

Abschlusstabelle:

1. Platz: GFC Rauschwalde: 13 Punkte, 13:5 Tore

2. Platz: SpG SV Ludwigsdorf 48: 10 Punkte, 11:6 Tore

3. Platz: Bertsdorfer SV: 10 Punkte, 11:8 Tore

4. Platz: SV Königshain: 10 Punkte, 6:8 Tore

5. Platz: Holtendorfer SV: 6 Punkte, 9:12 Tore

6. Platz: SpG ESV Lok Zittau: 6 Punkte, 6:10 Tore

7. Platz SpG Gersdorf/Friedersdorf: 6 Punkte, 4:10 Tore

Danke an D. Scholz, M. Rubel, S. Schminkel, M. Winkler, A. Hennig, B. Knauer und E. Gärtner für ihren Einsatz. Es war eine gelungene Veranstaltung, auch wenn am Ende vielleicht etwas mehr drin gewesen wäre. Aber einer muss nun mal der Letzte sein. Auf alle Fälle brauchen wir uns nicht verstecken. Jeder hat gekämpft und sein bestes gegeben.

Thomas Dahlke

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Ü35 erkämpfte bei HKM Platz 7

Veranstaltungen