BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

E-Junioren unterliegen im letzten Heimspiel 2019

03. 11. 2019

Sonntag, 03.11.19

09:00 Uhr

 

Schlesische Wuhlheide Friedersdorf

 

LSV Friedersdorf - SpG Arnsdorf-Hilbersdorf 0:2 (0:0)

 

 

Am Sonntag war unsere E – Jugend gegen Arnsdorf Hilbersdorf gefragt. Das war übrigens auch das letzte Heimspiel in der Hinrunde.

Nach dem Anpfiff sind wir sehr stark und dominant aufgetreten. Vor allem hat man wunderbar gesehen, dass das was in der Kabine besprochen wurde, auch sofort umgesetzt wurde. Zum einen als Kollektiv aufzutreten, wenn wir den Ball erobern und dass wir den Weg in Richtung Strafraum suchen, anstatt bis zur Grundlinie zu laufen. Aber wir haben keine Tore geschossen und auch wenn wir alle gerne den Ball über der Linie gesehen hätten. Trotzdem hatten wir genügend Großchancen, die nicht rein wollten.

In der zweiten Hälfte sind wir ähnlich gestartet, mussten aber überraschend das erste Gegentor hinnehmen. Um mal Klartext zu schreiben, es war ein Geigeltor, wo man sich hinterfragt, ob man hier gerade im falschen Film sitzt. Und das zweite Tor ließ auch nicht lange auf sich warten.

Das Pokalspiel war schon der Hammer, aber das Spiel übertrifft nochmal alles. Es gab in keiner Situation irgendeinen Grund an eine Niederlage zu denken. Wir waren in der Defensive sau stark und vorn haben wir uns richtig gute Chancen erspielt. Tormöglichkeiten, bei denen das Tor nicht zutreffen eigentlich schwerer wäre, als die Bude mal zumachen. Ich weiß aber nicht warum, im Training oder in der Erwärmung funktioniert es ja. Auch das Kollektivverhalten war absolut in Ordnung. Und dann verlieren wir das Spiel, das ist so grotesk, dass einen nichts mehr dazu einfällt.

Die Entscheidungen, die im Spielgeschehen getroffen wurden, ob der Ball vielleicht doch über Linie war oder man in der ein oder anderen Situation auf Strafstoß hätte zeigen können, sind absolut strittig keine Frage, aber nicht zwingend spielentscheidend, wenn wir im letzten Schritt vor dem Tor die Nerven behalten und vielleicht auch mal den Kopf noch mehr nach oben nehmen würden. Köpfe hoch und weitermachen. Für die Spieler gibt es absolut keinen Grund Trübsal zu blasen. 

Lenny Büchner

 

Fotoserien zu der Meldung


E-Junioren: LSV Friedersdorf - SpG Arnsdorf-Hilbersdorf 0:2 (0:0) (03. 11. 2019)

 

Veranstaltungen