BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Reserve bringt drei Punkte mit nach Hause

14. 09. 2019

 

Sechs Tore für 2. Männer in Lautitz

 


4. Spieltag Kreisklasse Männer
Fußballverband Oberlausitz
Sonnabend, 14.09.2019, 15:00 Uhr
Sportanlage Lautitz (Oberlausitz)


SpG Lautitz/ Kittlitz - SpG Gersdorf/ Friedersdorf 1:6 (1:4)


Auf der schmucken Naturrasenanlage im schönen Lautitz sahen die Zuschauer ein recht gutes Kreisklassenspiel.
Der SV Lautitz scheint ein gutes Umfeld mit einer guten Führung zu haben.
Schwarz-Rote Tornetze, Vereinsfahnen, Vereinseckfahnen und nagelneue Trainerbänke, mit Blumenkästen zeugen von liebevoller Hingabe zum Hobby Fußball.

Bei den Gästen fehlten heute ein halbes Dutzend etatmäßiger Spieler.
Zum Glück waren S. Rücker, M. Rücker und H. Stübner von den Senioren dabei. Zu dieser jahrelangen Fußballerfahung gesellte sich jugendliche Leidenschaft und diese Mischung war heute der Garant für einen deutlichen Auswärtssieg. Nach Balleroberung von Paul Urban und guten Stationen über Stübner und S. Rücker kam der Ball zu G. Bunzel. Der sympathische Blondschopf setzte den Ball gekonnt in die lange Torecke. Die Niederschlesier dominierten weiter deutlich. Der unbändige S. Rücker erzielte sein gefühlt 500. Tor seiner Karriere. Die Lautitzer Jungs hatten einen Robin Schied: Selbiger verkürzte aus gut 35 Meter. Da war L. Büchner im Gästetor machtlos. Dann machte S. Rücker sein 501. Tor und die Partie war wohl entschieden. Auch in Hälfte 2 waren die Gäste deutlich besser. Die Hausherren hatten heute einen schwarzen Tag (schwarz bedeutet hier schlecht). Es gelang ihnen einfach gar nichts.
Nächste Woche kommt Tabellenführer Meuselwitz nach Friedersdorf. Das wird eine ganz harte Nuss. (D. Mertin)


Ein paar Eindrücke HIER

 

Statistik HIER

 

Veranstaltungen