BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

A-Junioren in Unterzahl beim FC Stahl Rietschen

22. 09. 2019

A-Jugend

 
...zu neunt in Rietschen
 


A-Junioren 4. Spieltag
Sonntag, 22.09.19; 12:00 Uhr
SpG Stahl Rietschen - SpG LSV Friedersdorf 3:2


Aus den unterschiedlichsten Gründen fuhren unsere U19-Fußballer am Sonntag mit nur 10 Spielern nach Rietschen.
Beider Erwärmung verletzte sich Torwart Diener sehr schwer. So standen unsere Jungs nur noch zu neunt da.
Zwei Entscheidungen mussten binnen wenigen Sekunden getroffen werden: Das Spiel bestreiten oder heimfahren? Und wer geht ins Tor?
Einstimmig wurde schnell gesagt, daß trotzdem gespielt wird und Louis erklärte sich umgehend bereit den Torwart zu spielen. Ganz stark Jungs.
Im Spiel gaben die Schwarz-Roten dann mächtig Gas. Die ersten Möglichkeiten hatten die Gäste. Doch der Ball ging nicht über die Ziellinie.
Kurz vor der Halbzeit gingen die Gastgeber per Doppelschlag in Führung. Zur Halbzeit wurde sich neu motiviert. Dennoch gelang die Stahlfußballern das dritte Tor.

Doch die tapferen Gäste steckten nicht auf. Es ging erneut ein Ruck durch die Truppe und man kam zu zwei Toren und es roch nach Ausgleich. Selbiger sollte nicht gelingen. Die LSV-er verließen trotzdem den Platz erhobenen Hauptes. Hut ab.
Nächste Woche kommt Tabellenführer Großschweidnitz/ Löbau mit drei Siegen aus drei Spielen und 9:1 nach Friedersdorf. Ein ganz schwerer Brocken.

(D. Mertin)
 
 

Veranstaltungen