E-Junioren gewinnen in Reichenbach

07. 09. 2019
Auswärtssieg auch am zweiten Spieltag

 

2. Spieltag Rohrnetz-Beil-Kreisliga Staffel 2

E-Junioren, 07.09.2019; 10:00 Uhr

SpG SV Reichenbach - LSV Friedersdorf 5:10 (1:6)

 

Am Sonnabend war die E – Jugend in Reichenbach gefordert. Ein auf jeden Fall ernstzunehmender Gegner, der immer mal für Überraschungen gut war.

 

Die ersten drei Minuten waren eine kleine Erlösung, denn da stand es schon 2:0 für uns. In der 16. Minute dann der Kracher, unser Debütant Levi, der sein Spielerpass ein Tag vorher bekam, schoss sein erstes Tor. Glückwunsch dafür! Ich will ja eigentlich nicht expliziert Namen nennen, denn wir sind eine Mannschaft und da ist jedes Zahnrad wichtig, aber hier muss ich mal eine Ausnahme machen. Warum? Weil Levi nach einem Gegentor sein zweites Tor schoss und das ist schon bemerkenswert im ersten Spiel und nach gerade mal 3 – 4 Wochen Training. Zurück zum Spiel. Wir hatten die Partie in der Hand und haben unsere Chancen vorn recht gut genutzt, aber wir haben auch zu viel zugelassen. Deswegen auch die fünf Gegentore. Von der Spielordnung war es ebenfalls ok, aber jetzt auch nicht die Wucht. Man kann schon sagen, dass da so ein Wenig der Wurm drin war. Das haben mir nach Abpfiff die Spieler auch bestätigt. Aber das ist ganz allein unseren Anspruch geschuldet, denn eigentlich könnte man sich doch auch fragen, warum wir unbedingt besser sein sollen. Sie sind genauso alt wie wir und spielen in der Regel auch schon paar Jahre Fußball. Also ein Spiel auf Augenhöhe. Halbherzigkeit hat aber noch niemanden weit gebracht, wenn wir Fußball spielen, dann bitteschön richtig und besser als der Gegner!

 

Wir können auf jeden Fall zufrieden sein, wir haben ein ziemlich verwurschteltes Spiel souverän gestaltet und unser Ding durchgezogen. Und waren definiert hochmotiviert die Partie noch deutlicher zu entscheiden. Aber nicht nur das Spiel war schön anzuschauen, sondern auch die Trainings werden immer besser, gut die Disziplin… hust?, es sieht jetzt wirklich auch nach Fußball aus und nicht nur mir wird warm ums Herz, wenn wir die Kleinen spielen sehen, sondern ich denke auch bei Christoph. Wir sagen es nicht immer, aber wir sind schon ganz schön stolz auf euch. Ich denke wir gehen den richtigen Weg, wir dürfen uns nur nicht von zukünftigen Rückschlägen beirren lassen und weiterhin unser Ding knall hart durchziehen!

 

Lenny Büchner

 

Bilder HIER