Link verschicken   Drucken
 

A-Junioren schlagen den Bertsdorfer SV 3:2

16. 06. 2019
3. Platz für U19
 

A-Junioren FVO
16. Spieltag, 16.06.19, 11:00 Uhr
SpG LSV Friedersdorf - Bertsdorfer SV 3:2 (1:0)


Nachdem unsere A-Jugend zum letzten Spieltag in Neusalz nicht antreten konnten, bekam man heute eine gute Truppe auf den Platz.


Das Spiel konnte aufgrund der sehr engagierten Friedersdorfer und Freunde stattfinden. Bekanntlicherweise wurde der LSV in der Vorwoche von niederen Kreaturen heimgesucht und jedwedes Gerät zur Rasenvorbereitung wurde entwendet.


Zum letzten Spieltag gastierte der Bertsdorfer SV in Friedersdorf und wurde von ein paar trommelfreudigen Anhängern begleitet.


Nach dem Anpfiff ging es hin und her. Die Schwarz-Roten waren zunächst spielbestimmend. Der (zumindest in der Rückrunde) ganz starke R. Weinhold holte den Hammer raus und brachte den LSV per Traumtor in Führung. Leider verletzte sich der Neuner des LSV kurze Zeit nach Pressschlag und konnte die Partie nicht weiter fortsetzen.


Die Gäste aus dem Zittauer Gebirge wurden nun immer stärker und das 1:1 lag in der Luft. R. Diener im LSV-Tor war hier stehts auf dem Posten und mit dem 1:0 für den LSV ging es zur Pause. Auch nach dem Wechsel waren die Sachsen etwas aktiver. Die Tore machten aber die LSVer. Erst zirkelte F. Neumann einen Freistoß recht kunstvoll über die Mauer (2:0) und dann verabschiedete sich M. Neumann mit dem 3:0 vom LSV. Max Neumann wechselt zum Sommer zum FSV Kemnitz. Viel Erfolg Neumi und danke für die schöne und erfolgreiche Zeit.


Die Gäste büßten dann Ihren Spielformularunterschreiber ein. Wegen fortwärenden Reklamierens verwies der Schiri den BSV-Betreuer aus dem Innenbereich.


Die Heimischen versemmelten dann einen Strafstoß. Der BSV-Torsteher hielt hier echt gut.


Bis kurz vor Feierabend stand es 3:0 für die Hausherren. Dann kamen die Bertsdorfer zu zwei schnellen Toren und ein 3:3 lag in der Luft. Nach fünf Minuten Nachspielzeit war dann Schluss und es blieb beim 3:2.


Der LSV gewann und kann sich über einen dritten Platz in der Abschlusstabelle freuen.

Danke für die schöne Saison Jungs. Kapitän L. Bunzel war ein würdiger Spielführer. Den Spielern, welche in den Männerbereich wechseln alles Gute!


Max Neumann verlässt uns in Richtung Kemnitz und Max Hennersdorf wird am Neckar ein Studium aufnehmen und lange Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Schöne Sommerpause.

 

(D. Mertin)


LSV - Fußball - Freunde - Heimat

Zuschauer: ca 30

Bilder am Montag HIER
 
 
 

Veranstaltungen